Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Mai 29, 2019

Vielen Dank an alle Wähler, Wahlhelfer und Unterstützer!

Wir, die Aktiven Bürger für Rust sind sehr zufrieden mit dem Wahlergebnis und freuen uns auf die nächsten 5 Jahre!

 

 

 

 

(Ergebnisse und Zahlen werden hier demnächst noch veröffentlicht...)


Kandidaten der Aktiven Bürger für Rust - 2019

Mai 9, 2019

 

1

Elke Ringwald

54 Jahre

"Seit 10 Jahren übernehme ich als Gemeinderätin gerne Verantwortung.
Ich will weiter mitgestalten zum Wohle aller Frauen, Männer und Kinder im Dorf."

2

Günter Erny

57 Jahre

"Für eine nachhaltige Entwicklung braucht unser Dorf Fachkenntnisse in Planung und Bau. 

Hier will ich mich im Gemeinderat mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen weiterhin einbringen."

3

Katja Kattinger

52 Jahre

"Unser Dorf hat ein hohes Potential an sozialem Miteinander. 

Geben wir allen Mitmenschen eine Chance, ihre Stärken in die Dorfentwicklung einzubringen."

4

Jörg Herdrich

47 Jahre

"In dieser Gemeinde bin ich aufgewachsen und ich lebe mit meiner Familie gerne hier. 

Die freie Natur vor unserer Haustür müssen wir schützen und erhalten."

5

Marion Gruninger-Schiff

53 Jahre

"Unser Dorf ist schnell gewachsen. 

Wir haben nicht mehr viele freie Flächen. Gehen wir nicht zu verschwenderisch mit ihnen um."

6

Stefan Zimmermann

50 Jahre

"Ich setze mich dafür ein, die Lebensqualität in Rust durch mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz, insbesondere im Tourismus zu verbessern."

7

Sonja Kohler-Bellemare

47 Jahre

"Als gebürtige Rusterin liegt mir eine für alle Altersgruppen attraktive Dorfentwicklung und die Förderung von Familien, Vereinen, Senioren und Jugend am Herzen."

8

Sascha Schreiber

45 Jahre

"Vieles an unserem Dorf ist besonders, auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den ansässigen Unternehmen. Für ein Gleichgewicht braucht es Verständigung, um miteinander zu gestalten."

9

Sybille Bellert

40 Jahre

"Bürgerbeteiligung gibt uns die Chance, die Bedürfnisse der Ruster aktiv in die Dorfentwicklung einzubringen. Sichern wir mit Weitsicht eine nachhaltige Lebensqualität für uns und unsere Kinder."

10

Thomas Lais

41 Jahre

"Rust ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Gemeinde. Dies erfordert besondere Regelungen zur Erhaltung der Lebensqualität aller."

11

Stéphanie Neulen

45 Jahre

"Ein gegenseitiges Verständnis für die Interessen des Tourismus und der Dorfgemeinschaft sind erstrebenswert. Basis hierfür ist eine respektvolle und lösungsorientierte Kommunikation."

12

Tobias Rein

39 Jahre

"Rust ist in Bewegung. Gerade deshalb sind Werte und Traditionen besonders wichtig für unsere Dorfgemeinschaft."


Einladung zum Bürgergespräch

Mai 8, 2019

Einladung zum Bürgergespräch am 9. Mai 2019 ab 19:30 Uhr

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet in Hardys Bar und Restaurant (Rebstock Rust) statt.

 

  • Wir sind für eine frühzeitige und ergebnisoffene Bürgerbeteiligung.
  • Wir machen uns stark für den Schutz der Natur und den Zugang zu unseren Naherholungsgebieten.
  • Wir stehen für einen nachhaltigen und verträglichen Tourismus.
  • Wir sind für eine gelebte Dorfgemeinschaft.

 

 

Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019



Aktive Bürger für Rust - Gemeinderatswahl 2019 - Nominierungsversammlung am 20.02.2019

Februar 24, 2019

Pressemitteilung zur Nominierungsversammlung am 20.02.2019

Mit einer paritätisch besetzten Liste, bestehend aus sechs Frauen und sechs Männern, gehen die Aktiven Bürger für Rust ins Rennen um die Sitze im Ruster Gemeinderat. Die amtierenden Gemeinderäte Elke Ringwald, Günter Erny und Katja Kattinger kandidieren erneut.

Die Nominierungsversammlung fand am 20. Februar 2019 statt. Die Abstimmung erfolgte geheim und die Liste wurde einstimming im Block gewählt.

Die 2004 gegründete nichtmitgliedschaftlich organisierte Wählervereinigung ist parteipolitisch neutral und stellt sich zum vierten Mal zur Wahl. Zu den wichtigsten Themen gehören Bürgerbeteiligung und Erhalt der Lebensqualität im Dorf.

Fraktionssprecherin Elke Ringwald freut sich, dass die ABfR wieder mit einer starken Liste antreten. Die Bewerberinnen und Bewerber bringen aufgrund ihrer Erfahrung und des breiten beruflichen Spektrums viel Sachverstand und Engagement für die Kommunalpolitik mit.

 

Die Liste wurde wie folgt aufgestellt und gewählt:

1. Elke Ringwald, Dipl.-Betriebswirtin (FH)

2. Günter Erny, Dipl. Ing. (FH) Freier Architekt

3. Katja Kattinger, Altenpflegerin

4. Jörg Herdrich, Dipl. Informatiker (FH)

5. Marion Gruninger-Schiff, Einzelhandelskauffrau

6. Stefan Zimmermann-Ehmer, Artist und Hotelier

7. Sonja Kohler-Bellemare, Industriekauffrau

8. Sascha Schreiber, Fachinformatiker

9. Sybille Bellert, Steuerberaterin

10. Thomas Lais, Lehrer

11. Stéphanie Neulen, Selbständige

12. Tobias Rein, IT-Administrator

 

Als Ersatzkandidaten wurden nominiert:

13. Daniela Metzger, Bankfachwirtin

14. Rudolf Ebner, Technischer Lehrer


Bürgergespräch - 13. Januar 2019

Januar 8, 2019

Wie alle Einwohner von Rust beschäftigt das Seilbahnprojekt auch die ABfR sehr intensiv. Die „Aktiven Bürger für Rust“ stehen hinter der vom Gemeinderat veröffentlichten Resolution zu diesen Planungen. Aufgrund des breiten Widerstands im Gemeinderat, durch Naturschutzverbände und der Bevölkerung nimmt die Leitung des Europa Parks mittlerweile von einer schnellen Umsetzung des Projektes Abstand.

Wir gehen noch einen Schritt weiter und fordern alle Beteiligten dazu auf, sämtliche Überlegungen zum Bau einer Seilbahn durch den Taubergießen grundsätzlich auszuschließen. Der Schutz der Natur muss hier eindeutig vor kommerziellen Interessen stehen.

Die ABfR werden alles dafür tun, um eine solche Trasse zu verhindern. Was wir fordern ist Respekt vor der Natur und den Erhalt des Taubergießens, so wie er heute ist.

Die Belastungen der Gemeinde Rust durch das ungelöste Verkehrsproblem und die Lärmemissionen des Europa-Parks haben die Grenze des Erträglichen erreicht. Die gerade in den Wintermonaten auffallenden Lichtemissionen erinnern an eine Großstadt und passen in keiner Weise mehr zum Leben in einem Dorf.

Was wir brauchen ist die Verkehrsentlastung durch ein intelligentes Mobilitätskonzept und eine effektive, flächensparende Parkraumbewirtschaftung. Es muss vorrangig und schnell eine Reduzierung der Lärm- und Lichtemissionen erreicht werden.

Wir laden alle Interessierten ein, sich schon heute den 13. Januar 2019, 15.00 Uhr als Termin für ein Bürgergespräch im Anglerheim in den Kalender zu schreiben!


Gemeinderatswahl 2014 - Die Aktiven Bürger für Rust - Wir stellen uns vor

Mai 13, 2014
Listenplatz 1

Harald Schwörer



Durch aktive Bürgerbeteiligung wirken wir alle an kommunalpolitischen Entscheidungen mit. Als Gemeinderat habe ich dies in den letzten 10 Jahren vertreten.</h3
Listenplatz 2

Elke Ringwald



Rust muss jetzt und auch für nachfolgende Generationen eine zukunftsfähige Gemeinde mit hoher Lebensqualität sein. Dafür setze ich mich als Gemeinderätin weiter ein.
Listenplatz 3

Günter Erny



Für eine nachhaltige Entwicklung braucht Rust in Zukunft Fachkenntnisse in Planung und Bau im Gemeinderat. Hier möchte ich mich einsetzen - für Rust.
Listenplatz 4

Marion Gruninger-Schiff



Unser Dorf hat nicht mehr viel freie Flächen. Gehen wir nicht zu verschwenderisch mit ihnen um.
Listenplatz 5

Jörg Herdrich



In dieser Gemeinde bin ich aufgewachsen und ich lebe mit meiner Familie gerne hier. Die freie Natur vor unserer Haustür müssen wir schützen und erhalten.
Listenplatz 6

Manuela Emmenecker



Meine Interessen sind eine für alle Altersgruppen attraktive Dorfentwicklung und die Förderung von Familien, Vereinen und Jugend in der Gemeinde.
Listenplatz 7

Katja Kattinger



Unser Dorf hat ein hohes Potential an sozialem Miteinander. Geben wir allen Mitmenschen eine Chance, ihre Stärken in die Dorfentwicklung einzubringen.
Listenplatz 8

Maximilian Wagner



Junge Menschen sollten eine Stimme im Gemeinderat haben, damit sie ihre Interessen besser vertreten können.
Listenplatz 9

Richard Bellert



Aktive Bürgerbeteiligung bedeutet Einbindung der Menschen in der Planungsphase und nicht "Information über Geplantes oder bereits Beschlossenes."
Listenplatz 10

Tobias Rein



Rust ist in Bewegung. Gerade deshalb sind Werte und Traditionen besonders wichtig für unsere Dorfgemeinschaft.
Listenplatz 11

Andrea Bacher



Kinder sind unsere Zukunft. Eine familienfreundliche Kommunalpolitik sollte daher Priorität haben.
Listenplatz 12

Rudolf Ebner



In unserem und im Interesse nachfolgender Generationen muss die Förderung regenerativer Energien im Vordergrund stehen.

Einladung zur Kandidatenvorstellung - Montag, 28. April 2014 und Mittwoch, 14. Mai 2014

Mai 12, 2014

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

am 25.Mai 2014 wird in Rust ein neuer Gemeinderat gewählt.

Wir Aktiven Bürger stehen für Nachhaltigkeit und Verantwortung für unsere Gemeinde und vertreten die Belange der Bürgerinnen und Bürger unabhängig von parteipolitischen Vorgaben.
Es geht um ihr Dorf, um ihre Interessen und die der nachfolgenden Generationen, deshalb werden Sie aktiv und folgen Sie unserer Einladung.


Wir laden Sie recht herzlich ein zur

Vorstellung unserer Kandidatinnen und Kandidaten


 

am Montag, 28. April 2014


und am Mittwoch, 14. Mai 2014


jeweils um 19:30Uhr im Gasthaus Kaiserstühler Hof




Wir stellen Ihnen unsere wichtigsten Themen vor und beantworten Ihre Fragen.
An Beispielen erläutern wir, wie konkrete Bürgerbeteiligung möglich ist und was es bedeuten kann, selbst in seinem Dorf aktiv zu werden.
Treten Sie mit uns in einen Dialog und diskutieren Sie mit uns über Ihre Vorstellungen.


Bleiben Sie aktiv - Wir freuen uns auf Sie!

Ihre AKTIVEN BÜRGER FÜR RUST